dox42 Endnoten automatisch

Nummerierte Endnoten bei automatisierten Listen

Ich habe in den letzten Wochen eine weitere Dokumentenautomatisierung für einen Großkunden entworfen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Aufgabe war folgender: Unter einer Tabelle mussten Endnoten gesetzt werden, wobei diese Tabelle dynamisch mit DOX42 erzeugt wird und somit eine Nummerierung der Fußnoten nicht einfach statisch ins Dokument geschrieben werden können. Die Tabelle ist so aufgebaut, dass sich die Nummerierung der Elemente (welche in den Fußnoten erklärt werden sollten) ständig ändern kann. Aber besser ich erläutere es an einem Beispiel:

Bestellliste des Kunden

Beispiel 1: Hier sieht man, wie eine fertige Tabelle aussieht. Man muss jedoch  bedenken, dass Rabatt und Skonto variable Größen sind. Somit musste ich das automatisierte System so einrichten, dass sich auch die Nummerierung dynamisch ändert:

Bild1

 

Beispiel 2: Hier war kein Rabatt vorhanden und somit musste Skonto automatisch die Stelle 1) in der Reihung einnehmen:

Bild2

 

Der Vollständigkeit halber noch ein Bild mit den DOX42 Schaltflächen (doxSchalt), welche die einzelnen Abschnitte anzeigen, wenn die eingegebenen Bedingungen zutreffen oder auch nicht, wenn die Bedingungen nicht zutreffen.

Bild3

Lösung

Mein endgültiger Lösungsansatz war nun folgender: Die Nummerierung wurde mit Standard Word Funktionen umgesetzt (Nummerierung, Querverweise), jedoch nicht in der Tabelle sondern unten bei der Erklärung von Rabatt, Skonto und Netto. Diese 1,2,3 Nummerierung wurde dann im Schriftartmenü auf „Hochgestellt“ gesetzt und dann mit Querverweisen in die Tabelle übertragen.

Bild4

Mit den Querverweisen, wird automatisch die Absatznummer zur jeweiligen Überschrift übernommen, egal ob sie nun 1) oder 2) ist.

Fazit

Sicherlich gibt es hier unterschiedliche Ansätze dieses Problem zu lösen. Ich freue mich daher über Feedback von anderen Automatisierungs-Begeisterten, die einen anderen Weg gewählt haben.